Viele Instrumente verlieren schon nach einigen Jahren des Gebrauchs ein gutes Stück ihrer Klanglichkeit. Stimmen alleine reicht nach einer gewissen Zeit nicht mehr, regelmäßiger Service eines Spezialisten mit einschlägiger Berufserfahrung wird irgendwann einfach notwendig. Meine Unternehmung setzt genau hier an und gibt die Erfahrung weiter, die ich als Konzerttechniker auf den großen Bühnen in München, Berlin und Hamburg mit der Pianistenelite der Welt sammeln konnte.

Zuvor lernte ich Klavierbau bei der Firma Schimmel in Braunschweig, sammelte wertvolle Erfahrungen bei Piano–Fischer in Stuttgart und C. Bechstein in Berlin. Bei Steinway konnte ich zahlreiche Fortbildungen besuchen, unter anderem die Steinway–Academy, eine Ausbildung absolut hervorragender Fachleute zum qualifizierten Steinway-Konzerttechniker. Auch heute "versorge" ich nahezu täglich einen oder auch mehrere Steinway-Instrumente.

Ich biete Ihnen einen ausgereiften Service für alle Instrumente, profunde Kenntnis und umfangreiche Praxis in der Reparatur und der Ausarbeitung von Spielwerken jeder Art, unaufgeregte Konzert- und Aufnahmebetreuungen und eine langjährige praktische Erfahrung mit Konzertflügeln und im Umgang mit Künstlern.

Zusätzlich berate ich Sie markenunabhängig und auch in Bezug auf meine möglichen geschäftlichen Interessen neutral in allen Fragen rund um ihr Instrument. Ich versuche, Ihnen das zu bieten, was ich mir im umgekehrten Fall auch von meinem Klavierfachmann wünschen würde - ein zentraler Punkt der Firmenphilosphie von pianoperfekt.

Als Besonderheit biete ich Ihnen die erstklassige Wartung und Reparatur von Konzertflügeln an. Auch Anfragen von Firmen und Institutionen sind ausdrücklich erwünscht. Dieser Service ist nicht auf Bayern begrenzt und wurde schon einige Male in Anspruch genommen.

Seit 2003 bin ich "die rechte Hand" von Klavierbaumeister Christian Rabus vom bayerischen Rundfunk, werde dort bis heute regelmäßig für Konzertstimmungen und Produktionen gebucht.

Seit 2008 betreue ich exklusiv die Steinway-Instrumente im August-Everding-Saal in Grünwald, im Bibliothekssaal in Polling und im Rathausprunksaal in Landshut.

Seit 2012 bin ich der erste zertifizierte "Precision-Touch-Design"-Installer im Großraum München. Mit der PTD-Methode lassen sich Flügelmechaniken optimal ausbalancieren und es kann eine Spielart computergestützt vorab festgelegt werden, was insbesondere beim Erneuern von Hammerköpfen enorme Verbesserungen in der Spielart bringen kann.

Seit 2014 bin ich exklusiv zuständig für die Reparatur / Wartung / Konzertbetreuung aller Konzertflügel der bayerischen Staatsoper in München.

In 2015 habe ich meine Werkstatt vergrößert und biete nun umfassende Reparaturen an. Derzeit baue dort ich einen Steinway-O 180, Bj. 1964 umfassend neu auf.

In 2016 werde ich mich wieder "klanglich weiterbilden" und 2 Fortbildungen zum Thema Intonierung von Flügeln bei den Firmen Seiler Kitzingen und C. Bechstein besuchen.

Danke für Ihren Besuch, stöbern Sie doch gerne weiter - ich hoffe, meine Seiten gefallen Ihnen und wir lernen uns vielleicht auch bald persönlich kennen!

Christian Fischer